4s meets London – 18.-22.04.16

Madame
23. 04. 2016

Lange herbeigesehnt – endlich war es soweit! Für viele begann das Abenteuer bereits am Flughafen in München – der erste Flug ihres Lebens stand bevor!

In London Heathrow gelandet, erwartete uns die 8 Millionen Metropole mit strahlendem Wetter. Von nun an galt es, möglichst viele Eindrücke zu sammeln, und diese waren überwältigend!

Die Tube, also die London Underground, erleichterte es uns, in diesem Gewühl von Menschen, roten Doppeldeckerbussen und schwarzen Taxis voranzukommen. Natürlich ließen wir uns auch die Fahrt in einem dieser Busse nicht entgehen, wodurch wir bereits am ersten Tag viele der Londoner Sehenswürdigkeiten bewundern konnten.

Alte traditionelle Bauten wie Big Ben, The Houses of Parliament, Westminster Abbey, The Tower of London, Tower Bridge oder Buckingham Palace, wo wir mit den Horse Guards marschierten und die Wachablöse verfolgten sowie moderne Bauten wie The London Eye oder The Shard, das höchste Gebäude Westeuropas, versetzten uns in Staunen.

Eine Schifffahrt auf der Themse nach Greenwich ließ uns diese Bauten noch einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Viel Spaß hatten wir auch in Madame Tussaud’s Wachsfigurenkabinett oder im London Dungeon. Auf den Plätzen wie Leicester Square oder Covent Garden und auf den Märkten in Camden Town oder Greenwich konnten wir Straßenkünstler bewundern, nach Lust und Laune shoppen oder einfach nur relaxen.

Im Hyde Park, den Kensington Gardens oder im Greenwich Park hatten wir die Möglichkeit, uns auszutoben.

Am letzten Tag stand noch ein besonderes Highlight auf dem Programm – einBesuch des Arsenal Stadiums, der vor allem die Herzen der fußballbegeisterten Burschen höher schlagen ließ.

 Unsere englischen Sprachkenntnisse mussten wir täglich bei Passantenbefragungen unter Beweis stellen, und wir  konnten in diesen 5 Tagen sicher auch durch viele andere Gelegenheiten unseren Wortschatz erweitern.

Alles in allem, durften wir eine sehr lehr- und erlebnisreiche Projektwoche erleben, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kam und unsere Klassengemeinschaft gestärkt wurde.

Die verschiedenartigsten Eindrücke werden uns sicher noch lange begleiten.

Fotos von der Reise

Zurück