Der Föhn und die Biathleten haben wieder zugeschlagen

P2013450
01. 02. 2014

Aufgrund des Föhneinbruches war das Austria Cup Rennen in Aigen am 01.02 nur schwer zu bestreiten.
Steinschi statt Rennschi war die Vorgabe der Trainer um die Materialschäden zu begrenzen.

Um 6 Uhr Früh machten sich die Athleten auf den Weg nach Aigen, weil der Start und das Einscheißen wegen der geringen Schneedecke auf 09:30 vorverlegt wurde.

Wichtig war es mit einer soliden Schießleistung den Wettkampf zu absolvieren und dabei darauf zu achten nicht das schmale Schneeband bei der Abfahrt zu verlassen.

Besonders gut ist das Karin Prantner, Christian Langegger und Laura Bucher gelungen, die sich Stockerlplätze sichern konnten.

Karin Prantner aus Leogang und Anna Gandler aus Tirol wurden Ex aequo Zweite in der Kategorie Sch1 weiblich.
Bei den Sch1 männlich sicherte sich Christian Langegger aus Maria Alm den dritten Platz sowie David Hörl aus Leogang als Fünfter einen Platz am Siegerfoto. Bei den Sch 2 weiblich konnte Laura Bucher aus Leogang den 2. Platz erreichen.

Wir gratulieren euch und bedanken uns bei Eltern und Trainern für die Unterstützung.

Bildergalerie

P2013437P2013439P2013440P2013441P2013445P2013450P2013452

Zurück